Zur Hauptseite
Reiseführer für

Ein Reiseführer für Dublin – entspannte Biere, turbulente Geschichte und jede Menge Persönlichkeit

Finden Sie die ideale Unterkunft

Eine Städtereise nach Dublin führt Sie in eine kompakte Hauptstadt mit Jahrhunderten voll Geschichte und Straßen voller anmutiger georgianischer Architektur. Buchen Sie ein Hotel in Dublin und erleben Sie das entspannte Nachtleben und die unbeschränkt gute Stimmung dieser begehbaren Stadt.

Orientieren Sie sich

Der Fluss Liffey fließt durch das Zentrum von Dublin und teilt es von Nord nach Süd. An seiner westlichen Kante befinden sich schattige Parks, zurück in Richtung Zentrum liegen Kilmainham und die roten viktorianischen Terrassen der Liberties. Die gepflasterten Straßen des Knotenpunktes für Nachtleben und Kultur von Temple Bar befinden sich im Herzen der Stadt, südlich des Flusses. Einen kurzen Spaziergang weiter südlich ist St Stephen's Green und dahinter der Einkaufsmagnet der Fußgängerzone Grafton Street. Nordwärts über den Fluss ist die breite O'Connell Street eine Mischung aus Hauptstraßenläden und Kaufhäusern. Folgen Sie der Dublin Bay (Bucht von Dublin) zum bezaubernden Küstenstrich Dún Laoghaire.

Irische Abende

Buchen Sie ein Hotel in Dublin und trinken Sie einen Krug schmeichelnden Guiness' in einem viktorianischen Häuschen um die South Great George's Street, wo man im Gespräch mit den Ortsansässigen das Gefühl für Zeit verlieren kann. Improvisierte Sessions traditioneller Musik gehen bis in die Nacht im Cobblestones in Smithfield, oder nehmen Sie die örtlichen Life-Rockbands in den Bars der Wexford Street unter die Lupe. Die Liebhaber der großen Literaten Dublins können sich die Stücke Becketts oder Wildes im Abbey oder Gate Theater ansehen. 

Familienfreundliches Dublin

Bei einer Städtereise nach Dublin können Familien Fahrräder oder sogar Tandems mieten, um den ausgedehnten Phoenix Park auf der Suche nach Hirschen zu erkunden. Um wildere Tiere zu sehen, besuchen Sie den Zoo von Dublin innerhalb des Parks. Gehen Sie ein Jahrhundert zurück, um eine Kindheit des georgianischen Zeitalters zu erleben, im Kindergarten des Number Twenty Nine Haus Museums. Für einen Ausflug ans Meer bringt Sie der schnelle DART-Zug in nur 20 Minuten nach Dún Laoghaire, wo Sie beim Spazierengehen die berühmte Eiscreme von Teddy's genießen können.

Stil und Tradition

Die Grafton Street ist die belebteste Einkaufsstraße, ein verkehrsfreier Streifen gehobener Ketten und eleganter Läden wie dem Brown Thomas Kaufhaus. Dublins Feinschmecker beten Fallon & Byrne wegen seinem Gourmettempel und seinem Weinkeller an, und den wöchentlichen Markt auf Temple Bar, einem gepflasterten Platz, gefüllt mit Ständen, die weichen irischen Käse verkaufen. Nehmen Sie sich traditionelles Kunsthandwerk wie keltische Ringe, Waterford Gläser und weich geschwungenes Belleek-Porzellan aus den Geschäften an der Nassau Street mit nach Hause.

Von Wikingern zu Republikanern

Eine Städtereise nach Dublin komprimiert Hunderte Jahre Geschichte. Entdecken Sie Wikingerskelette im Nationalmuseum und den Taufstein der mittelalterlichen St Audoen's Church aus dem 12. Jahrhundert. Die flächigen fünfstöckigen georgianischen Reihenhäuser umgeben anmutig den Merrion Square, wo Sie eine Marmorstatur eines schwermütigen Oscar Wilde und eine Büste des Republikaners Michael Collins finden können. Suchen Sie nach den Kugellöchern in den Säulen des General Post Office auf der O'Connell Street, einer ernüchternden Erinnerung an den Osteraufstand von 1916 und Ort der Unabhängigkeitserklärung. 


Entdecken Sie Dublin auf eigene Faust mit einem der Hotels in Dublin von Hotels.com