Zur Hauptseite
Reiseführer für

Was kostet der Besuch im Vatikan?

Finden Sie die ideale Unterkunft

Zu den bedeutendsten Attraktionen in Rom gehört der Vatikan, der unter anderem den Petersdom, die Vatikanischen Museen sowie die Sixtinische Kapelle umfasst. Für die Besichtigung der Vatikanischen Museen ist eine Eintrittskarte nötig, die 16 Euro kostet. Zu bestimmten Konditionen gibt es ermäßigte Eintrittspreise, die nachfolgend näher erläutert werden.

Ticketpreise im Detail

 

Der reguläre Eintrittspreis liegt bei 16 Euro. Darin ist der Besuch der Sixtinischen Kapelle enthalten. Einen ermäßigten Eintrittspreis (8 Euro) zahlen Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre, Studenten (bis zum 26. Lebensjahr mit gültigem Studentenausweis), Priester sowie Ordensmenschen, Teilnehmer einer Pilgerfahrt und Angestellte der Vatikanstadt selber. Schulgruppen zahlen lediglich 4 Euro. Darüber hinaus ist der Eintritt für Kinder unter 6 Jahren, Menschen mit Behinderung sowie für Spender von Kunstwerken und einige andere Personengruppen frei.

 

Anfahrt und Verkehrsverbindungen

 

Die Vatikanischen Museen sind täglich von Montag bis Samstag zwischen 9.00 und 16.00 Uhr für Besucher geöffnet. Ausgenommen sind Feiertage wie Allerheiligen und Weihnachten. Die Anfahrt für Touristen ist nicht sehr kompliziert, kann je nach Ausgangsort aber einige Zeit dauern. Es ist daher ratsam sich rechtzeitig über die Verbindungen mit Bus (u.a 32, 81, 492), Zug/ U-Bahn (Linie A), Straßenbahn (19) zu informieren. Parkplätze sind ebenfalls vorhanden.

 

Alles entdecken

 

Die Vatikanischen Museen sind wahrlich groß, wer sich für einen Besuch entscheidet, sollte daher viel Zeit mitbringen. Um sich unnötiges Warten zu ersparen, ist es sinnvoll, die Karten zuvor online oder im Informationszentrum zu kaufen. Wer sich außerdem für Historisches und andere Informationen interessiert, kann über eine Führung nachdenken. Insbesondere Reise- oder Schulgruppen profitieren davon.

 

Rom in vollen Zügen genießen

 

Nicht nur die Vatikanstadt ist eine beeindruckende Attraktion in Rom. Zu den großen Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen ebenso der Trevi-Brunnen, der vor allem nachts beeindruckt, die nahe liegende Spanische Treppe sowie das imposante Kolosseum. Etwas abseits der typischen Touristenattraktionen aber nicht weniger sehenswert befindet sich das Jüdische Viertel mit vielen Restaurants ganz in der Nähe des bekannten „Mund der Wahrheit". Rom bietet insgesamt vielseitige Attraktionen, die einen Aufenthalt in der italienischen Stadt spannend und attraktiv machen. Wer sich kulinarischen Genüssen hingeben möchte, kommt ebenso auf seine Kosten wie der Besucher in der Vatikanstadt, der beeindruckende Gebäude und Malerei zu sehen bekommt.

Entdecken

Finden Sie Ihren Traumurlaub in Vatikanstadt

Wir haben 10 Hotels im Angebot