7 Tipps für einen perfekten Familientag in München

Die familienfreundlichsten Orte in München

    München hat noch mehr zu bieten als Biergärten und Riesenbrezen – auch für Familien ist die Stadt ein tolles Reiseziel. Schaut euch mit den Kindern das berühmte Glockenspiel am Marienplatz an und besucht danach einen der Spielplätze im beliebten Englischen Garten. Mit älteren Kindern könnt ihr im Deutschen Museum spannende Ausstellungen zu Wissenschaft und Technik sehen oder auch die Bavaria Filmstadt besuchen.

    Von einem weitläufigen Zoo, vielen interessanten Museen bis hin zu familienfreundlichen Hotels hat die bayerische Hauptstadt sowohl Kindern als auch Erwachsenen jede Menge zu bieten.

    1

    Tierpark Hellabrunn

    Streifzug durch einen größtenteils käfigfreien Tierpark

    Der zu den besten zoologischen Gärten Europas zählende Tierpark Hellabrunn bietet sich ausgezeichnet für einen Ausflug mit den Kindern an. Auf einer Fläche von über 40 Hektar, 5 Kilometer südlich von der Münchner Innenstadt entfernt, leben mehr als 18.000 Tiere aus rund 750 Arten. Er wurde 1911 als der erste Geozoo der Welt gegründet: Hier leben die Tiere in großflächigen Freigehegen zusammen, die ihrem natürlichen Habitat nachempfunden sind. Mit drei Restaurants, sechs Eisbuden und einem Crepe-Kiosk lässt es sich gut den ganzen Tag im Tierpark Hellabrunn aushalten. Am besten entspannen Sie danach in einer Unterkunft nahe dem Tierpark.

    Lage: Tierparkstraße 30, 81543 München

    Geöffnet: Täglich 9–18 Uhr (im Winter bis 17 Uhr)

    • Familien
    • Foto
    2

    Glockenspiel am Rathaus

    Staunen zum täglichen, historischen Ereignis im Herzen von München

    Das Glockenspiel im Münchner Rathaus ist eine überaus beliebte Attraktion auf dem Marienplatz. Das 1908 gebaute, zweistöckige mechanische Theater lässt seine 32 lebensgroßen Figuren jeden Tag Ereignisse aus dem 16. Jahrhundert nachspielen. Im oberen Teil findet ein Turnier zur Feier der Vermählung von Herzog Wilhelm V. statt und in der unteren Etage wird der Schäfflertanz dargestellt. Die tägliche Vorführung dauert etwa 12 Minuten und endet direkt nach dem dritten Krähen des Hahns. Ihr könnt das Spiel von der Terrasse einer der vielen Cafés aus betrachten, die den Platz säumen. Bucht am besten eure Unterkunft direkt am Marienplatz.

    Lage: Marienplatz 8, 80331 München

    Geöffnet: Täglich um 11.00 und 17.00 Uhr (im Sommer zusätzlich um 12.00 Uhr)

    • Familien
    • Geschichte
    • Foto
    • Budget
    3

    Englischer Garten

    Auf, auf Kinder, zu einem der größten öffentlichen Parks der Welt!

    Der Englische Garten ist ein 3,7 Quadratkilometer großer öffentlicher Park in der Nähe der Münchner Innenstadt. Mehrere Unterkünfte bestechen durch die perfekte Lage in der Umgebung vom Englischen Garten. Ein Netzwerk von insgesamt 78 Kilometer langen Pfaden schlängelt sich durch ausgedehnte Wiesen und Waldflächen und bietet Radfahrern, Joggern sowie Spaziergängern reichlich Platz zum Toben. Unmittelbar neben dem Japanischen Teehaus Kanshoan findet ihr einen riesigen Kinderspielplatz. Wenn es euch das Surfen angetan hat, nehmt die künstliche Welle am Südende des Eisbachs. Außerdem sind im Park Restaurants, mehrere Biergärten und Eisbuden zu finden.

    Geöffnet: 24 Stunden

    • Familien
    • Foto
    • Budget
    • Abenteuer
    4

    Bavaria Filmstadt

    Führung durch eines der größten aktiven Filmstudios in Europa

    Bavaria Filmstadt ist ein 300.000 Quadratmeter großer Komplex 8 Kilometer südlich von der Münchner Innenstadt. Das sowohl für Fernseh- als auch Kinoproduktionen genutzte Studio ist eines der größten Europas. Bei einer Führung kommt ihr durch eine Reihe von Filmsets wie zum Beispiel jener für Asterix & Obelix, Die unendliche Geschichte und Das Boot. Mit einem Green Screen und 4D-Motion-Simulation-Kino lernt ihr bei dieser spannenden Tour eine Menge übers Filmemachen.

    Lage: Bavariafilmplatz 7, 82031 Grünwald

    Geöffnet: Täglich 9–18 Uhr

    • Familien
    • Foto

    Foto von Michael Kleinhenz (CC BY-SA 2.0) bearbeitet

    5

    Spielzeugmuseum

    Spielzeug aus alten Tagen in einem kleinen, malerischen Museum entdecken

    Das Spielzeugmuseum befindet sich im Alten Rathaus Münchens am Marienplatz. Begebt euch auf eine kurze Tour durch die Geschichte des Spielzeugs. In der über vier Etagen verteilten, kleinen Ausstellung wird der Werdegang des Teddybären über die Jahre dargestellt und sind zahlreiche Spielzeugautos, -tiere, -schiffe, -soldaten und anderes Spielzeug aus alten Zeiten zu sehen. Die Wendeltreppe bis zum Ticketschalter ist ziemlich steil, aber dann könnt ihr den Aufzug zu den anderen Etagen nehmen.

    Lage: Marienplatz 15, 80331 München

    Geöffnet: Täglich von 9.30:00 bis 17:30 Uhr

    • Familien
    • Geschichte
    • Foto
    • Budget

    Foto von Thomas Quine (CC BY 2.0) bearbeitet

    6

    Deutsches Museum

    Eines der weltgrößten Museen für Wissenschaft und Technik erkunden

    Das Deutsche Museum ist genau richtig für alle wissenschafts- und technikbegeisterte Kinder und Erwachsene. Das auf einer Insel mitten in der Isar erbaute Museum ist von der Innenstadt aus zu Fuß erreichbar und führt euch auf eine faszinierende Reise durch die Geschichte der Menschheit am Beispiel ihrer größten Erfindungen. Von Naturwissenschaften bis Energie und Mechanik bis Physik werdet ihr in diesem riesigen, interaktiven Museum eine Menge lernen. Es lässt sich problemlos ein ganzer Tag im Deutschen Museum verbringen, nicht zuletzt dank seiner hervorragenden Cafeteria.

    Lage: Museumsinsel 1, 80538 München

    Geöffnet: Täglich von 09:00 bis 17:00 Uhr

    • Familien
    • Geschichte
    • Foto

    Foto von Julian Herzog (CC BY 4.0) bearbeitet

    7

    Sea Life München

    Haie bei der Fütterung beobachten

    Sea Life München ist ein Aquarium im Olympiapark 5 Kilometer nördlich der Innenstadt. Hier sind Fischarten der Ozeane, des Mittelmeers und der Donau zu sehen. Die Höhepunkte der Tour sind die den ganzen Tag über stattfindenden interaktiven Sitzungen im Berührungsbecken und die Fischfütterungen zwischen 11.15 Uhr und 15.30 Uhr. Die Fütterung der Rochen, Haie, Störe und Wasserschildkröten ist ein Riesenspaß für Kinder, besonders dann, wenn Taucher mit Schwarzspitzen- und Ammenhaien schwimmen. Im Park finden sich außerdem gastronomische Optionen und weitere Attraktionen wie der Olympiaturm. Besonders praktisch ist es, eine Unterkunft nahe dem Sea Life zu wählen.

    Lage: Willi-Daume-Platz 1, 80809 München

    Geöffnet: Montag bis Freitag 10.00–17.00 Uhr, Samstag und Sonntag 10.00–18.00 Uhr

    • Familien
    • Foto

    Foto von Maximilian Dörrbecker (CC BY-SA 2.5) bearbeitet

    Stephan Audiger | Reiseenthusiast

    Planen Sie Ihre Reise

    Maps