11 Tipps für einen perfekten Tag in Ravenna

Wofür ist Ravenna bekannt?

    Ravenna ist eine Stadt, die über herrliche Mosaiken verfügt, von denen manche aus dem 5. Jahrhundert stammen. Ein paar Tage reichen kaum aus, um alle Kunstwerke zu sehen. Daher haben wir einige wenige von Ravennas Basiliken und Kirchen ausgewählt, um euch die schönsten dieser wundervollen byzantinischen Mosaiken ans Herz zu legen.

    Neben gotischen Sehenswürdigkeiten und Mosaiken bietet Ravenna aber auch zahlreiche moderne Attraktionen für Familien mit Kindern. An der mit tollen Strandbädern gesäumten Küste könnt ihr es euch so richtig gut gehen lassen. Und wenn ihr Lust auf Nervenkitzel bekommt, besucht den Vergnügungspark Mirabilandia, in dem sich einige der besten Fahrgeschäfte Europas befinden. Wer Partyspaß bis zum Morgengrauen sucht, ist im Boing richtig, einer der wenigen Diskotheken von Ravenna. Hier ist unsere Zusammenfassung von Aktivitäten für ein bis zwei Tage in Ravenna.

    1

    Erster Stopp des Tages: die Piazza del Popolo

    Hauptplatz und Mittelpunkt der Altstadt von Ravenna

    Die Piazza del Popolo aus dem 13. Jahrhundert ist etwa 10 Gehminuten vom Bahnhof von Ravenna entfernt. Geht in Westrichtung über die von Bäumen beschatteten Fußwege des Viale Farini, bis ihr die schmalen, gepflasterten Arkaden der Via Armando Diaz erreicht. Die Straße führt direkt zur Piazza del Popolo, wo ihr auf einer der Sitzbänke Platz nehmen könnt, um die umliegende venezianische Architektur zu betrachten. Zu den herausragenden Gebäuden gehören der Palazzo Comunale und der Palazzo dei Rasponi del Sale sowie der imposante Uhrenturm. Ein Terrassencafé am Westende der Piazza lädt zum Einkehren ein. Hier könnt ihr mit Blick auf die Statuen der Schutzpatrone der Stadt Kaffee trinken.

    Lage: Piazza del Popolo, Ravenna, Italien

    Geöffnet: 24 Stunden

    Telefon: +39 (0)544 482111

    • Familien
    • Geschichte
    2

    Nicht verpassen: Mausoleum der Galla Placidia

    Geschmückt mit einigen der ältesten Mosaiken Ravennas

    Ein guter Ausgangspunkt für die Besichtigung der beeindruckenden Mosaiken Ravennas ist dieses als UNESCO-Weltkulturerbe gelistete Mausoleum der Galla Placidia. Die unscheinbaren Außenmauern aus roten Ziegeln haben die Form einen Kreuzes. Im Innern sind die Wände, Bögen und die Kuppel des Gewölbes mit farbenprächtigen Mosaiken verziert. Eines der bedeutendsten Mosaike ist die Darstellung des Christus als guter Hirte. Gleich neben dem Mausoleum steht die Basilika San Vitale, die ebenfalls für ihre einzigartigen Mosaiken berühmt ist.

    Lage: Via San Vitale, 17, Ravenna, Italien

    Geöffnet: Täglich von 09:00 bis 18:45 Uhr

    Telefon: +39 (0)544 541688

    • Paare
    • Geschichte
    3

    Sonnenbaden im Dolcevita Beach Club

    Genießt das süße Leben bei Cocktails und mediterraner Küche

    Das Strandbad ist eines der angesagtesten an der Küste von Ravenna und liegt etwa 15 Autominuten östlich der Innenstadt. Das Dolcevita besitzt einen breiten Strand mit vielen Sonnenliegen und im angegliederten Restaurant werden leckere mediterrane Speisen serviert. Probiert doch mal das Risotto Dolce Vita (um 15 €) oder die Meeresfrüchte (Hummer, Scampi, Krebs, Krabben, Garnelen und saisonales Gemüse, ab 19 €). Für sportlichen Spaß am Strand stehen Beachtennis- und Beachvolley-Plätze zur Verfügung und für Kinder gibt es einen Spielplatz. Am späten Nachmittag könnt ihr hier einen Aperitif trinken und freitags legt dazu noch bis nach Sonnenuntergang ein DJ auf.

    Lage: Via della Fontana, 54, Ravenna, Italien

    Geöffnet: Täglich von 07:00 bis 23:30 Uhr

    Telefon: +39 (0)544 438551

    • Geschichte
    4

    Nicht verpassen: Kunstausstellungen im Museo d'Arte di Ravenna (MAR)

    Einblicke in das reiche künstlerische und geschichtliche Erbe Ravennas

    Ravenna hat eine bewegte Geschichte und in der Innenstadt gibt es verschiedene Museen. Beginnt mit dem Kunstmuseum Museo d'Arte della Citta di Ravenna, kurz MAR, im Gebäudekomplex Loggetta Lombardesca (Tickets ab 6 €). Hier gibt es neben mehreren Ausstellungen bedeutender moderner Kunst auch 3 Dauerausstellungen mit Gemälden und Skulpturen aus dem 14. bis 19. Jahrhundert, beispielsweise die von Lombardo geschaffene Statue des Guidarello Guidarelli. Zu den modernen Ausstellungsstücken aus dem 19. und 20. Jahrhundert zählen die von byzantinischer Kunst inspirierten Werke von Gustav Klimt. Da Ravenna wegen seiner Mosaiken Weltruhm genießt, darf ein entsprechendes Museum natürlich auch nicht fehlen: Im TAMO, das sich in der Kirche San Nicola befindet, werden antike und moderne Mosaiken gezeigt.

    Lage: Via di Roma, 13, Ravenna, Italien

    Geöffnet: Dienstag bis Samstag von 9 bis 18 Uhr, sonntags von 11 bis 19 Uhr

    Telefon: +39 (0)544 482477

    • Familien
    • Geschichte
    5

    Die Küche der Romagna im Ca' de Ven

    Speist im eleganten Ambiente eines traditionsreichen Weinlokals

    In diesem alteingesessenen Weinlokal und Restaurant könnt ihr authentische Speisen der Romagna sowie regionale Weine probieren. Das Lokal befindet sich in der Via Corrado Ricci, etwas südlich der Piazza Del Popolo. Neben Gaumenfreuden bietet das Ca’ de Ven auch einen Augenschmaus: Gewölbedecken mit farbenfrohen Fresken, edle Holzverkleidungen an den Wänden und Regale voller Weine und Bücher. Die Speisekarte bietet zahlreiche Fleischgericht, aber eine Spezialität sind die tagliatelle al ragu (Bandnudeln mit Fleischsoße, rund 9 €).

    Lage: Corrado Ricci, 24, Ravenna, Italien

    Geöffnet: Dienstag, Mittwoch und Freitag von 11:00 bis 14:30 und von 18:30 bis 22:30 Uhr; Donnerstag, Samstag und Sonntag von 11:30 bis 14:30 und von 18:30 bis 22:30 Uhr

    Telefon: +39 (0)544 30163

    • Familien
    • Essen
    6

    Vergnügungspark Mirabilandia

    Spaß für die ganze Familie auf 30 Hektar!

    Als einer der größten Vergnügungsparks Italiens bietet Mirabilandia adrenalintreibende Fahrgeschäfte, darunter eine hängende Achterbahn (Inverted Coaster), die zudem zu den längsten Europas gehört. Der Park bietet mehr als ein Dutzend Fahrgeschäfte für unterschiedliche Altersstufen, ein paar davon sind nichts für schwache Nerven. Außerdem gibt es einen Wasserpark mit Rutschen und Animationsprogramm. Kleinkinder können auf dem Spielplatz Ottoland spielen, für Familien gibt es beispielsweise spezielle Flöße für die Fahrt auf dem Rio Bravo und wer den ganz großen Nervenkitzel sucht, kann mit dem Divertical fahren – einer der weltweit höchsten „Wasserachterbahnen“. Der Eintritt kostet rund 36 € für Erwachsene und 23 € für Kinder unter einer Größe von 140 cm.

    Lage: SS16, km 162, Savio, Ravenna, Italien

    Geöffnet: (Juni – August) täglich von 10 bis 18 Uhr

    Telefon: +39 (0)544 561156

    • Familien

    Foto von SIG SG 510 (CC0 1.0) bearbeitet

    7

    Nicht verpassen: Ravenna Festival im Sommer

    Besucht das Kunst- und Musikfest

    Wenn ihr im Sommer in Ravenna seid, besucht eine Veranstaltung des Ravenna Festival, dessen Schwerpunkt auf Opern- und klassischer Musik liegt. Das seit 1990 jährlich stattfindende Event feiert Ravenna als Kunst- und Kulturstadt. Jedes Jahr steht es unter einem anderen Motto und das Programm bietet neben Musik auch Tanz und andere kulturelle Veranstaltungen. Einer der wichtigsten Veranstaltungsorte des Festivals ist das Teatro Comunale Alighieri, wo Theaterstücke und Konzerte aufgeführt werden. Kunstausstellungen und instrumentale Solomusik könnt ihr hingegen in einigen der Kirchen erleben, z. B. der Basilica di San Vitale. Der Eintritt kostet pro Veranstaltung ab 10 €.

    Lage: Teatro Alighieri und verschiedene andere Veranstaltungsorte, Ravenna, Italien

    Geöffnet: Juni bis Juli und November bis Dezember

    Telefon: +39 (0)544 249211

    • Familien
    • Geschichte
    8

    Einkaufen auf dem Straßenmarkt Mercato di Ravenna

    Alles von Obst und Gemüse bis Antiquitäten

    An verschiedenen Wochentagen gibt es in Ravenna verschiedene Bauern- und Straßenmärkte. In der Via Sighinolfi findet beispielsweise der Mercato di Ravenna statt, auf dem die unterschiedlichsten Waren angeboten werden. Auf der ausladenden Piazza della Resistenza gibt es montags und donnerstags einen Bauernmarkt mit frischen Produkten wie Obst und Käse, die man teilweise auch probieren kann. Der Markt findet nachmittags statt und geht bis 18 Uhr. Ein anderer findet jeden Dienstagnachmittag auf dem Viale Farini statt. Wer an Antiquitäten und Trödel interessiert ist, sollte den Straßenmarkt um die Piazza Garibaldi, die Via Gordini und die Piazza Einaudi besuchen, der an jedem dritten Wochenende des Monats veranstaltet wird.

    Lage: Via Sighinolfi, 85, Ravenna, Italien

    Geöffnet: Mittwoch und Samstag von 07:30 bis 14:00 Uhr

    • Familien
    • Budget
    9

    Wildtiere im Safaripark von Ravenna

    Auge in Auge mit Löwen

    Wildtiere wie Zebras und Löwen streifen frei durch ihre großen Gehege, durch die ihr mit speziellen Safarizügen fahrt. Ein anderer Bereich des Parks kann zu Fuß erkundet werden. Hier gibt es besonders für Kinder viele Angebote wie Ponyreiten, eine Reptilienausstellung und eine Affeninsel. Von den Pavianen, Lemuren und Schimpansen sind ein paar zahm und können aus der Nähe kennengelernt werden. Im Tierpark Safari Ravenna kann man zu bestimmten Zeiten auch an der Tierfütterung teilnehmen und zum Beispiel die Giraffen mit Möhren füttern. Tickets kosten rund 25 €.

    Lage: Via dei Tre Lati, 2/X, Ravenna, Italien

    Geöffnet: Samstag bis Dienstag von 09:30 bis 15 Uhr, Mittwoch bis Freitag von 10:00 bis 15 Uhr

    Telefon: +39 (0)544 690020

    • Familien
    10

    Ein kleines Paradies für Bierliebhaber: die Tabeerna

    Probiert handwerklich gebraute Biere aus aller Welt

    Wenn ihr gerne gutes Bier trinkt, ist die auf handwerklich gebrautes Bier spezialisierte Tabeerna euer Lokal. In der kleinen Kneipe stehen nur ein paar Tische, aber was das Bier anbelangt, ist sie kaum zu übertreffen. Es gibt eine gute Auswahl handwerklich gebrauter Biere aus aller Welt sowie eine hauseigene Bierpalette. Zu den hauseigenen gehört die Marke Bizantin, die beispielsweise das Pale Ale Corsini West und das Golden Ale Dockyard umfasst. Hier könnt ihr feinste Biere in guter Gesellschaft trinken und euch bei der Wahl der Biere von den versierten Mitarbeitern beraten lassen, sofern ihr experimentierfreudig seid. Handwerklich gebraute Importbiere ab 5 € die Flasche.

    Lage: Via Magazzini Posteriori, 59, Ravenna, Italien

    Geöffnet: Montag bis Samstag von 18 Uhr bis Mitternacht

    Telefon: +39 (0)339 427 1668

    • Essen
    11

    Tanzen in der Discoteca Boing

    Partyspaß außerhalb von Ravenna

    Die Discoteca Boing im Lokal Ca' del Ballo befindet sich etwas abgelegen in der Via Dismano außerhalb von Ravenna. Von der Innenstadt von Ravenna braucht ihr mit dem Auto etwa 20 Minuten. In der Diskothek, die nur an Wochenenden geöffnet ist, legen einige der besten DJs der Region auf. Zudem gibt es Livekonzerte unterschiedlichster Musikrichtungen, von Reggaetón bis Trance. Dank der abgelegenen Lage kann das Boing die Musik nach Belieben aufdrehen – zur Freude der überwiegend jungen Besucher. Das erste Getränk kostet an den meisten Abenden ab 9 €.

    Lage: Ca' del Ballo, Via Dismano, 219, Ravenna, Italien

    Geöffnet: Freitag bis Sonntag von 22 bis 4 Uhr

    Telefon: +39 (0)544 497878

    • Nachtleben
    Ari Gunadi | Reiseenthusiast

    Planen Sie Ihre Reise