10 Tipps für einen perfekten Tag in Burgos

Wofür ist Burgos bekannt?

    Burgos ist eine wichtige Etappe auf dem Jakobsweg und für seine vielen historischen und religiösen Gebäude berühmt. Die geschichtliche Bedeutung der Geburtsstadt des spanischen Nationalhelden El Cid ist in jedem Winkel der mit Sehenswürdigkeiten übersäten Altstadt zu spüren. Die herrliche Kathedrale im gotischen Stil und die über der Stadt thronende Burg verleihen diesem Ort ein angenehm zeitloses Flair.

    Neben den vielen Sehenswürdigkeiten findet ihr in Burgos alles, was Spanien so attraktiv macht: gute lokale Speisen und Weine sowie eine gelassene Atmosphäre – vor allem während der sakrosankten Siesta zwischen 14 und 17 Uhr.

    1

    Startet den Tag auf der Plaza Mayor

    Erlebt die Atmosphäre von Burgos auf dem beliebtesten Platz der Stadt

    Die Plaza Mayor ist der beliebteste Treffpunkt in Burgos. Der rund 6.000 Quadratmeter große Platz hat die Form eines Sechsecks und ist gesäumt von Läden, Bars und Restaurants, deren Terrassen dazu einladen, bei einem gemütlichen Kaffee das Treiben auf dem Platz zu beobachten. Der zentrale Standort der Plaza Mayor in der Altstadt von Burgos macht sie auch zu einem idealen Ausgangspunkt für eine Entdeckungstour des historischen Viertels. Einige der beliebtesten Hotels in Burgos befinden sich nahe der Plaza Mayor.

    Lage: Im Herzen der historischen Altstadt von Burgos

    • Paare
    • Familien
    • Geschichte
    • Foto
    2

    Nicht verpassen: Kathedrale von Burgos

    Eine der schönsten Kathedralen in Spanien

    Die der heiligen Maria gewidmete Catedral de Santa María de Burgos ist UNESCO-Weltkulturerbe und stammt aus dem 13. Jahrhundert. Schnappt euch vor dem Rundgang einen der informativen Audio-Guides und genießt die herrlichen Verzierungen und raffinierten Steinmetzarbeiten dieses riesigen gotischen Gebäudes. Auch die Grabstätte des spanischen Nationalhelden El Cid solltet ihr nicht verpassen. Im Inneren der Kathedrale kann es ziemlich frisch sein, weshalb wir einen extra Pullover empfehlen.

    Lage: In der Altstadt von Burgos, 150 Meter westlich der Plaza Mayor

    • Geschichte
    3

    Ein Rundgang durch die Altstadt von Burgos

    Schlendert durch das älteste Viertel der historischen Hauptstadt Kastiliens

    Die Altstadt von Burgos ist ein Labyrinth aus kopfsteingepflasterten Gässchen und kleinen Plätzen. Neben zahlreichen kleinen Geschäften und einer großen Auswahl an Tapas-Bars und Restaurants gibt es auch eine Vielzahl an historischen Sehenswürdigkeiten wie die Casa del Cordón, den Paseo del Espolón und die Kirche San Nicolás zu sehen, um nur einige zu nennen. Die Straßen sind blitzsauber und in der entspannten spanischen Atmosphäre lässt es sich gemütlich durch die Altstadt bummeln.

    Lage: Nördlich des Flusses Arlanzón, ein Kilometer westlich der Innenstadt

    • Geschichte
    4

    Besucht das Museum der Evolutionsgeschichte des Menschen

    Entdeckt unsere menschlichen Vorfahren in einem zeitgenössischen Museum

    Das Museum der Evolutionsgeschichte des Menschen (Museo de la Evolución Humana) befindet sich in einem modernen Gebäude am südlichen Ufer des Flusses Arlanzón. Vom unteren Stockwerk des Museums nach oben folgt der Besucher langsam der Evolutionsgeschichte des Menschen und ihren Fortschritten. Der an der Kasse verfügbare Audio-Guide informiert ausführlich über unsere Vorfahren, vom Homo antecessor bis zum Homo sapiens.

    Lage: 400 Meter südöstlich der Plaza Mayor am südlichen Ufer des Arlanzón

    Geöffnet: Dienstag–Freitag von 10:00 bis 14:30 Uhr und von 16:30 bis 20:00 Uhr, Samstag und Sonntag von 10:00 bis 20:00 Uhr

    • Familien
    • Geschichte

    Foto von José Luis Filpo Cabana (CC BY 3.0) bearbeitet

    5

    Örtliche Spezialitäten aus der Casa Quintanilla

    In diesem urigen Laden wie aus alten Zeiten findet ihr jede Menge lokaler Leckereien

    Wer auf der Suche nach Spezialitäten aus der Gegend ist, ist in der Casa Quintanilla genau richtig. Das kleine Geschäft auf der Calle Paloma, nur einen Steinwurf von der Plaza Mayor entfernt, wurde 1880 gegründet und nimmt euch mit auf eine Zeitreise. Neben Morcilla, der typischen Blutwurst, und dem berühmten Frischkäse aus Burgos findet sich hier aber auch eine große Auswahl an Weinen, Ölen und Trockenfleisch aus der Gegend. Naschkatzen sollten sich keinesfalls die Quintanilla-Schokolade entgehen lassen.

    Lage: Auf der Calle Paloma, 60 Meter nordwestlich der Plaza Mayor

    Geöffnet: Montag–Samstag von 05:00 bis 20:30 Uhr, Sonntag von 10:00 bis 14:00 Uhr

    • Familien
    • Geschichte
    6

    Nicht verpassen: Monasterio de las Huelgas

    Ein romanisches Kloster mit historischen und religiösen Artefakten

    Das Kloster Santa María la Real de Las Huelgas ist eine Zisterzienserinnenabtei und wurde Ende des 12. Jahrhunderts gegründet. Es ist als spanisches Kulturgut geschützt und beherbergt ein Museum, in dem mittelalterliche Textilien, mehrere Königsgräber und ein einzigartiges Musikmanuskript aus dem 14. Jahrhundert zu sehen sind. Nehmt an einer Führung teil, um interessante historische Details zu erfahren und gleichzeitig die ruhige und zeitlose Atmosphäre zu genießen. Für einen besonders authentischen Aufenthalt wählt ihr am besten eine Unterkunft nahe dem Kloster.

    Lage: 1,5 Kilometer westlich der Altstadt am Südufer des Arlanzón

    Geöffnet: Dienstag–Samstag von 10:30 bis 13:00 Uhr und von 16:00 bis 17:30 Uhr, Sonntag von 10:30 bis 14:00 Uhr

    • Geschichte

    Foto von Zackds (CC BY-SA 3.0) bearbeitet

    7

    Schaut euch im Juweliergeschäft Jorge Revilla um

    Einzigartige Designerkreationen eines aus Burgos stammenden Designers

    Wenn Ihr eurer besseren Hälfte ein einzigartiges Schmuckstück schenken oder euch einfach selbst etwas gönnen möchtet, seid ihr im Juweliergeschäft Jorge Revilla auf der Calle Paloma genau richtig. Das kleine Geschäft befindet sich in direkter Nähe der Kathedrale von Burgos in der Altstadt. Jorge Revilla ist ein weltberühmter Schmuckdesigner, der in Burgos geboren wurde. Er entwirft Sterling-Silber-Kollektionen, die von dem Multikulturalismus geprägt sind, der mit der spanischen Geschichte einhergeht.

    Lage: Auf der Calle Paloma, nordöstlich der Kathedrale von Burgos

    Telefon: +34 (0)947 274 040

    • Paare
    • Luxus
    8

    Der Sonnenuntergang am Mirador del Castillo

    Genießt den 270-Grad-Blick über Burgos

    Der Mirador de Castillo ist ein Aussichtspunkt und Teil der Burg von Burgos. Der niedrige Rundturm wurde am Rande des Hügels erbaut, auf dem die Burg thront, und bietet ein atemberaubendes Panorama über Burgos und seine Sehenswürdigkeiten. Er befindet sich nur 200 Meter von der Altstadt entfernt und kann bequem zu Fuß erreicht werden. In dem kleinen Restaurant am Aussichtspunkt, Ciudadela, können die Besucher etwas trinken und gleichzeitig den Sonnenuntergang über der Stadt beobachten.

    Lage: Westlich der Altstadt von Burgos auf dem Weg zur Burg

    • Paare
    9

    Morcilla und Käse aus Burgos in der Cerveceria Morito

    Lokale Speisen in einem der beliebtesten Restaurants in Burgos genießen

    Die Cerveceria Morito zählt zu den beliebtesten Restaurants in Burgos. Sie befindet sich gleich neben der Plaza Mayor und bietet eine große Auswahl an Spezialitäten aus der Gegend in ursprünglichem Ambiente. Unbedingt probieren solltet ihr Morcilla, die Blutwurst aus Burgos, und den Queso de Burgos, einen traditionellen Frischkäse aus Schafsmilch. Hier habt ihr auch die Möglichkeit, lokale Weine wie den Ribera del Duero zu probieren, und all das zu erschwinglichen Preisen. Wer in etwas ruhigerer Umgebung sitzen möchte, sollte nach einem Tisch in der oberen Etage fragen.

    Lage: Auf der Calle Sombrereria, südwestlich der Plaza Mayor

    Geöffnet: Täglich von 12:30 bis 15:30 Uhr und von 19:00 bis 23:30 Uhr (freitags und samstags bis 00:00 Uhr)

    Telefon: +34 (0)947 26 75 55

    • Paare
    • Budget
    10

    Ein Drink in einem der beliebten Nachtclubs von Burgos

    Ein Drink in einem der beliebten Nachtclubs von Burgos

    Die Altstadt von Burgos eignet sich bestens für abendliche Drinks. In der Cerveceria Flandes auf der Calle Huerto del Rey gibt es eine große Auswahl an Bier und Cidre in gemütlicher Atmosphäre. Fans von Rockmusik sollten sich das Jarra'N'Heavy auf der selben Straße nicht entgehen lassen. Wer lieber clubben geht, auf den wartet der Cooper Club auf der Calle Fernan Gonzalez. Hier werden New-Wave-Classics gespielt und hervorragende Cocktails in freundlichem Ambiente serviert.

    • Paare
    Stephan Audiger | Reiseenthusiast

    Planen Sie Ihre Reise