10 Tipps für einen perfekten Familientag in Barcelona

Highlights für die ganze Familie in Barcelona

    Barcelona bietet viel Abwechslung – von Kunst und Kultur über erstklassigen Fußball bis zu kulinarischen Genüssen und ausgelassenem Nachtleben. Auch für Familien bietet die Hauptstadt Kataloniens eine Fülle von Angeboten, die Jung und Alt gemeinsam erleben können.

    Bei unseren Tipps für den perfekten Familientag in Barcelona haben wir die üblichen Ausflugsziele einmal außen vor gelassen. Natürlich könnte man mit den lieben Kleinen an den Strand gehen oder auf der La Rambla den Straßenkünstlern zuschauen. Doch wir haben uns ganz speziell auf Dinge konzentriert, die Kinderaugen zum Leuchten bringen und diesen Urlaub für sie unvergesslich machen werden.

    1

    Vergnügungspark Tibidabo

    Garant für Spaß und Nervenkitzel seit 1905

    Tibidabo ist einer der ältesten Vergnügungsparks Europas und befindet sich etwas außerhalb von Barcelona in den Bergen nordwestlich der Stadt. Aber der Ausflug lohnt sich! Es gibt jede Menge Fahrgeschäfte, darunter eine Achterbahn mit Abstechern in die umliegende Landschaft. Und natürlich einen fantastischen Ausblick auf Barcelona auf mehr als 500 Metern über dem Meeresspiegel – oder noch höher, wenn ihr mit dem Riesenrad fahrt. Die Fahrgeschäfte sind – gemessen an heutigen Standards – eher harmlos und dadurch auch für ganz junge Besucher geeignet. Außerdem findet ihr im Park eine breite Auswahl an Restaurants.

    Lage: Plaza del Tibidabo 3–4, 08035 Barcelona, Spanien

    Geöffnet: Mittwoch bis Sonntag von 11:00 bis 21:00 Uhr (Oktober bis Februar nur von Samstag bis Sonntag)

    Telefon: +34 932 11 79 42

    • Familien
    • Geschichte
    • Foto
    2

    Naturwissenschaftliches Museum CosmoCaixa

    Interaktives Lernen

    Gleich am Fuße des Berges, auf dem der Tibidabo-Vergnügungspark steht, findet ihr das CosmoCaixa-Museum, das zu den größten Naturkundemuseen in Europa zählt und eine breite Palette an Themenfeldern abdeckt. Ob ihr oder eure Kids euch nun für Astronomie, Zoologie oder Geologie interessiert – alle kommen voll auf ihre Kosten. Die meisten Ausstellungen – vor allem „Touch, touch!“ – sind interaktiv. Anfassen erwünscht! Unter Aufsicht von Museumsmitarbeitern lernen Kinder zum Beispiel, welche Pflanzen und Tiere aus dem Mittelmeerraum gefährlich sind. Und das Beste: Kinder erhalten freien Eintritt.

    Lage: Carrer d'Isaac Newton 26, 08022 Barcelona, Spanien

    Geöffnet: Täglich von 10 bis 20 Uhr

    Telefon: +34 932 12 60 50

    • Familien
    • Budget
    3

    Museu de la Xocolata

    Das süßeste Museum in Barcelona

    Welches ist das einzige Museum, in das Kinder garantiert gerne gehen? Das Schokoladenmuseum! Sogar die Eintrittskarten zu dem historischen Gebäude in der Nähe des Ciutadella-Parks bestehen aus Schokolade. Die bittersüße Kakaobohne hat in Barcelona eine lange und interessante Geschichte. In dem Museum könnt ihr mehr über diese Geschichte erfahren, Kunst aus Schokolade bewundern und sogar bei Workshops zur Herstellung und Verarbeitung von Schokolade mitmachen. Am besten ladet ihr euch vor eurem Besuch die Audio-Guide-App zum Museum herunter.

    Lage: Carrer del Comerç 36, 08003 Barcelona, Spanien

    Geöffnet: Montag bis Samstag von 10:00 bis 19:00 Uhr, sonntags von 10:00 bis 15:00 Uhr

    Telefon: +34 932 68 78 78

    • Familien
    • Geschichte
    • Essen

    Foto von SuecAsi (CC BY-SA 4.0) bearbeitet

    4

    Parc de la Ciutadella

    Ein Park, der viel zu bieten hat

    Der Ciutadella-Park ist nicht nur ein angenehmer Ort, um sich von der Hektik der Stadt zu erholen, es gibt hier auch jede Menge Interessantes zu entdecken und zu unternehmen, zum Beispiel das historische katalanische Parlamentsgebäude und die „Burg der drei Drachen“ (Castell dels Tres Dragons). Für Kinder gibt es den Zoo und das naturgeschichtliche Museum. Ihr könnt auf dem See mit Booten fahren, spektakuläre Brunnen bewundern und auf reizenden Wegen zwischen den Bäumen spazieren gehen. Außerdem gibt es viele Spielzonen und ein lebensgroßes Modell eines Wollhaarmammuts.

    Lage: Passeig de Picasso 21, 08003 Barcelona, Spanien

    • Familien
    • Budget
    5

    Kletterpark Bosc Urbà

    Ein Dschungelabenteuer in der Großstadt

    Die meisten Erlebnisparks der Region liegen ein gutes Stück außerhalb von Barcelona. Bosc Urbà hingegen befindet sich am Ende der Avinguda Diagonal, einer der größten und wichtigsten Straßen der Stadt. Der voll überdachte Park verfügt über drei Routen mit kontinuierlich steigendem Schwierigkeitsgrad. Die schwierigste Route ist für Besucher ab 12 Jahren geeignet und umfasst 20 Stationen, darunter einen Boxsack, eine Seilrutsche und einen Bungee-Sprung. Auch für die einfachen Routen werden natürlich Gurte und Sicherheitsausrüstung gestellt.

    Lage: Parc del Forum, 08019 Barcelona, Spanien

    Geöffnet: Montag bis Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr, Samstag bis Sonntag von 10:00 bis 15:00 Uhr (November bis März nur an Wochenenden geöffnet)

    Telefon: +34 931 17 34 26

    • Familien
    • Abenteuer

    Foto von Enric (CC BY-SA 4.0) bearbeitet

    6

    Bubbleparc Barcelona

    Ein rundum sicheres Abenteuer

    Abenteuerparks gibt es viele, aber der Bubbleparc ist ein ganz besonderes Erlebnis. Eine der Top-Attraktionen ist der 12 Meter hohe „Bungydome“ – ein Trampolin, auf dem ihr in jede Richtung springen könnt. Außerdem gibt es „Bubblepods“ (Zorbing-Bälle, die in einem Becken schwimmen) und für die ganz Kleinen die „Acuaboats“ (eine Art Wasser-Autoscooter). Der Park befindet sich auf dem Dach des Maremagnum-Einkaufszentrums. Der Eintritt in den Park ist kostenlos, aber für die einzelnen Attraktionen müsst ihr Tickets kaufen.

    Lage: Maremagnum Mall, Moll d'Espanya 5, 08039 Barcelona, Spanien

    Geöffnet: Täglich von Mittag bis Mitternacht (von Juni bis Oktober bis 22:00 Uhr)

    • Familien
    • Abenteuer
    7

    L'Aquarium Barcelona

    Einer der längsten Haitunnel Europas

    Im L'Aquarium Barcelona Meereslebewesen aus nächster Nähe zu bestaunen, ist für kleine wie große Besucher ein unvergessliches Erlebnis. 450 verschiedene Tierarten leben hier in 35 Aquarien. Der 80 Meter lange Unterwassertunnel durch das Ozeanarium ist bei Kindern besonders beliebt. Wenn ihr dienstags oder freitags um die Mittagszeit kommt, könnt ihr Tauchern beim Füttern der Haie zusehen. Das Aquarium liegt im Hafenviertel der Stadt und bietet außerdem einen Kinderbereich für interaktives Lernen.

    Lage: Moll d'Espanya del Port Vell, 08039 Barcelona, Spanien

    Geöffnet: Täglich von 10:00 bis 20:00 Uhr (Schließungszeiten variieren je nach Jahreszeit)

    Telefon: +34 932 21 74 74

    • Familien
    8

    Museo de las Ilusions

    Werdet Teil eines Kunstwerks

    Ausstellung zu optischen Illusionen erfreuen sich auf der ganzen Welt großer Beliebtheit. Kein Wunder – sie machen einfach Spaß! Gemälde und Fotos, die auf raffinierte Weise mit optischer Täuschung und Perspektive spielen, versetzen euch an den Bug der Titanic, lassen euch vor einer Horde Zombies fliehen oder kostbare Kunstwerke klauen. All das und mehr erwartet euch im Museo de las Ilusions (Museum der Illusionen) in der Nähe der La Rambla. Bringt auf jeden Fall eure Kamera mit – und jede Menge Fantasie!

    Lage: Carrer del Pintor Fortuny 17, 08001 Barcelona, Spanien

    Geöffnet: Täglich von 10:00 bis 22:00 Uhr

    Telefon: +34 618 55 56 55

    • Familien
    • Foto
    9

    Museu Marítim de Barcelona

    Alles über Schiffe und Boote

    Am Hafen, am Ende der La Rambla, entführt euch das Museu Marítim de Barcelona, das maritime Museum, in die faszinierende Geschichte des Schiffbaus und Segelns in der historischen Hafenstadt. Durch die spannende Präsentation der Ausstellungen ist das Museum etwas für die ganze Familie. Das in einer alten Werft errichtete Museum umfasst maßstabsgetreue Nachbauten historischer Kriegsschiffe und einen Schoner mit drei Masten auf dem Wasser. Außerdem gibt es viele Modellschiffe und Instrumenten der Seefahrt zu sehen. Das Museum ist – bis auf einige Multimedia-Displays – nicht besonders interaktiv und daher eher für ältere Kinder geeignet.

    Lage: Av. de les Drassanes, 08001 Barcelona, Spanien

    Geöffnet: Täglich von 10 bis 20 Uhr

    Telefon: +34 933 42 99 20

    • Familien
    • Geschichte
    • Foto
    10

    Barcelonas Hafenseilbahn

    Tolle Ausblicke auf die Küste

    Die spektakuläre 10-minütige Fahrt mit der Seilbahn bringt euch vom Playa de San Sebastián bis auf den Gipfel des Montjuïc. Unterwegs genießt ihr eine sagenhafte Aussicht auf den belebten Hafen, die Küste und die ganze Stadt. Die Seilbahn mit den kultigen rot-weißen Gondeln gibt es bereits seit 1929. Aber keine Sorge, die Fahrt damit ist immer noch absolut sicher. Nur wenn es zu windig ist, findet kein Betrieb statt.

    Lage: Passeig Don Joan Borbó Comte Barcelona, 08039 Barcelona, Spanien

    Geöffnet: Täglich von 10:30 bis 20:00 Uhr (November bis März von 11:00 bis 17:30 Uhr)

    Telefon: +34 934 30 47 16

    • Familien
    • Foto
    Ben Reeves | Reiseenthusiast

    Planen Sie Ihre Reise

    Maps